"Es spielt keine Rolle, weil Sie es selbst reparieren müssen", sagte mir ein sehr bekannter Rasentraktorbesitzer kürzlich, dass das Problem nicht die Pumpe oder sonst etwas sei: "Das Ding funktioniert nicht und es ist die Schuld Ihres Elektrikers", antwortete ich: "Ich bin ein Profi, Sie müssen die Verantwortung übernehmen", ich bin kein Profi und auch niemand, den ich kenne.

"Nicht reparieren, nicht reparieren" Also, wenn Sie einen überhitzten Warmwasserbereiter haben, nicht reparieren! Es gibt nicht viel, was Sie dagegen tun können: Es ist normalerweise ein Zeichen für einen undichten Warmwasserbereiter, aber es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um das Risiko einer Undichtigkeit zu verringern: Überprüfen Sie alle Dichtungen am Warmwasserbereiter: Suchen Sie nach Undichtigkeiten in allen Dichtungen des Warmwasserbereiters und im Schlauch (einschließlich des Ablaufschlauches).

"Halten Sie den Tank kalt und lassen Sie ihn ersetzen", aber was ist, wenn Sie als Hausbesitzer nicht wollen, dass der Durchlauferhitzer ausläuft? Was ist, wenn Sie z.B. ein Haus mit einer unbeheizten Garage haben, die alle paar Minuten eingeschaltet werden muss? Wie würden Sie Ihre Investition schützen?