"Wenn Sie keine andere Wahl haben, als Wasser zum Heizen zu verwenden, ist Ihr Wassererhitzer kein Durchlauferhitzer, sondern ein Wassererhitzer, der über ein Sicherheitsventil verfügt, das es ermöglicht, dass Wasser nur dann eintritt, wenn Sie ihn ausschalten. Wenn Ihr Wassererhitzer über ein Sicherheitsventil verfügt, müssen Sie überprüfen, ob er keine Undichtigkeit aufweist und dass er leicht entfernt und ausgetauscht werden kann.

"Nein, aber es kann sein, weil es einen ganz besonderen Motortyp namens Hydraulikmotor verwendet: Ein Hydraulikmotor erzeugt eine enorme Menge an Wasserdruck, ein typischer Hydraulikmotor leistet etwa 5.500 PS" Die Frage ist: "Kann ein Hydraulikmotor für einen Wassererhitzer verwendet werden?" Die Antwort ist ja, aber davon sind wir noch weit entfernt.